Online Bewerber-Fragebogen

Bewerberfragebogen SWG
Kurzinfo

In Ihrem Interesse bitten wir Sie, den Fragebogen gewissenhaft und vollständig auszufüllen. Vertrauliche Behandlung wird zugesichert. Die Einreichung verpflichtet zunächst weder Sie noch uns.

Mietinteressent
Name *
wohnhaft in (PLZ, Ort) *
Straße *
Telefon *
Geburtstag *
Geburtsort *
Nationalität *
Familienstand (verheiratet, verwitwet, ledig) *
E-Mail
Beruf *
Beschäftigt bei *
Derzeitiges Einkommen (Brutto) *
Weitere Einkünfte (z.B. Kindergeld, Wohngeld) *
Mitmieter / Lebenspartner
Name
wohnhaft in (PLZ, Ort)
Straße
Telefon
Geburtstag
Geburtsort
Nationalität
Familienstand (verheiratet, verwitwet, ledig)
E-Mail
Beruf
Beschäftigt bei
Derzeitiges Einkommen (Brutto)
Weitere Einkünfte (z.B. Kindergeld, Wohngeld)
Uploads

Bitte Kopien der Personalausweise/Reisepässe beilegen!

Bitte Kopien der Einkommensnachweise der letzten drei Monate beilegen (auch Grundsicherung, Arbeitslosengeld II, Renten)!

Zum Haushalt gehörende Kinder, Verwandte, sonstige Mitbewohner
Mitbewohner 1
Name
Geburtsdatum
Eigenes Einkommen
Mitbewohner 2
Name
Geburtsdatum
Eigenes Einkommen
Mitbewohner 3
Name
Geburtsdatum
Eigenes Einkommen
Mitbewohner 4
Name
Geburtsdatum
Eigenes Einkommen
Upload Mitbewohner

Bitte Kopien der Personalausweise/Reisepässe beilegen!

Besonderheiten der Mietnutzung

Angaben zu etwaigen Besonderheiten der Mietnutzung (Gewerbl. Tätigkeiten, Musizieren o.ä.):

*
Haustiere

Das Halten von Hunden und Katzen ist in den Wohnanlagen der SWG nicht gestattet!

Haben Sie Haustiere oder beabsichtigen Sie, Haustiere anzuschaffen?
Wenn ja, welche(s) Tier(e) halten Sie / beabsichtigen Sie, zu halten?
Umzug

Bei Umzug innerhalb Friedrichshafens:

Bisheriger Vermieter
Grund des Umzugswunsches *
Sonstige Angaben
Sind Sie in den letzten 5 Jahren wegen eines Mietrückstandes oder wegen Hausstreitigkeiten verurteilt worden?*
Haben Sie in den letzten 5 Jahren eine eidesstattliche Versicherung über Vermögensverhältnisse gem. den Bestimmungen der Zivilprozessordnung (früher Offenbarungseid) abgeben müssen?*
Haben Sie einen Wohnberechtigungsschein oder wurde ein solcher beantragt? (Falls ein Wohnberechtigungsschein vorliegt, bitte beifügen)*
Texte

Der Mietinteressent bzw. die hier im Rahmen des Bewerber–Fragebogens zusätzlich genannten Personen, die als Mitmieter, Mitbenutzer oder Bürgen in Frage kommen, versichern hiermit ausdrücklich, dass die vorstehenden Angaben der Wahrheit entsprechen. Bewusst falsche Angaben in diesem Fragebogen berechtigen den Vermieter bei Zustandekommen eines Mietvertrages zur Kündigung wegen arglistiger Täuschung. Der Mietinteressent wird ferner darauf hingewiesen, dass der Bewerber–Fragebogen ohne die oben angeforderten Unterlagen und Belege nicht bearbeitet werden kann.

Zur Bearbeitung der Mietanfrage müssen der Mietinteressent bzw. die hier im Rahmen des Bewerber–Fragebogens zusätzlich genannten Personen, die als Mitmieter, Mitbenutzer oder Bürgen in Frage kommen, eine von der SCHUFA GmbH ausgestellte Bonitätsauskunft vorlegen. Sie erreichen die SCHUFA GmbH unter der Telefonnummer 0611 92780 oder im Internet unter www.schufa.de.

Der Mietinteressent bzw. die hier im Rahmen des Bewerber–Fragebogens zusätzlich genannten Personen, die als Mitmieter, Mitbenutzer oder Bürgen in Frage kommen, sind mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) einverstanden. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Dieses Einverständnis kann gemäß Art. 7 EU DSGVO jederzeit widerrufen werden.

Die SWG als Verwender dieser Selbstauskunft behandelt die vorstehenden Angaben vertraulich und wird insbesondere die gesetzlichen Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten (§§1, 2 Bundesdatenschutzgesetz) beachten. Der Mietinteressent bzw. die hier im Rahmen des Bewerber–Fragebogens zusätzlich genannten Personen, die als Mitmieter, Mitbenutzer oder Bürgen in Frage kommen, erklären, dass sie mit der Verwendung der angegebenen Daten für eigene Zwecke der SWG gem. § 28 Bundesdatenschutzgesetz einverstanden sind.

Die Gültigkeitsdauer der Wohnungsbewerbung beträgt 3 Monate ab Eingangsdatum. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit keine Nachricht von uns erhalten, können wir Ihnen leider keine Ihren Wünschen entsprechende Mietwohnung anbieten. Eine Wohnungsvergabe erfolgt nach internen, objektiven Vergabekriterien.

Gelesen*
Absenden